In der kürzlich von t3n durchgeführten Studie wurden 585 Händler befragt.

Die Highlights der Erkenntnisse der Studie:

  • Shopware führt mit 20% Marktanteil das Segment an.
  • 74% der Händler versenden auch nach AT, immerhin noch 56% auch nach CH.
  • Paypal, Vorkasse und Kreditkarte sind die beliebtesten (meist angebotenen) Zahlungsarten.
  • Immerhin 30% der Händler bieten Rechnung über einen Dienstleister an, 36% auf eigenes Risiko.
  • 71% der Händler nutzen Amazon, 67% ebay als Kanal.
  • Die verwendete kaufmännische Software ist sehr heterogen, JTL führt mit 19% gefolgt von SAP (!) mit 16%.
  • Die beliebtesten Channel-Anbindungen für Shopware sind Magnalister, Afterbuy, Plentymarkets, Channelpilot, Brickfox
  • Die beliebtesten ERP-Systeme für Shopware sind SAP, Sage, Microsoft Dynamics, Plentymarkets, Lexoffice
  • DHL dominiert die Versandarten mit 79% der Händler, die es anbieten.

Die gesamte Studie gibt es als PDF bei t3n hier: https://media.t3n.de/redaktion/whitepaper/t3n_Marktueberblick-E-Commerce.pdf bzw. hier: https://t3n.de/news/e-commerce-deutschland-732239/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.